Wir waren mit unserer Tochter (20 Monate) wegen eines Paukenergusses bei Oliver Berner zur osteopathischen Behandlung.
Nach diversen Mittelohrentzündungen hatte die Kleine einen beidseitigen Paukenerguss (Flüssigkeit hinter’m Trommelfell), der dazu führte, dass sie schlecht hörte und dadurch auch nur wenig und undeutlich zu sprechen begann. Ein Besuch beim HNO endete mit den Worten „Wenn es beim nächsten Termin noch so ist wie jetzt, operieren wir“.
Herr Berner hat unsere Tochter zwischen besagten Terminen beim HNO 2 mal behandelt.
Jedes Mal nahm er sich sehr viel Zeit, ging super auf die Kleine ein und gab ihr die Zeit, die sie brauchte. Auch ich als Mutter habe mich gut „aufgehoben“ gefühlt.
Nette, entspannte Athmosphäre. Schöne, ruhige Räumlichkeiten in Parknähe.
und das beste: Die vom HNO angedrohte Operation wurde nicht nötig. Der Paukenerguss war bei der folgenden Untersuchung durch den HNO verschwunden!

siehe: KennstDuEinen.de
Für eine kurze Bewertung auf diesem Portal wäre ich sehr dankbar.

Paukenerguss bei Kleinkind: OP überflüssig gemacht