Longshan-Tempel in Taipeh

Auf meiner Reise nach Taipeh im Mai 2015 habe ich oft den Longshan Tempel besucht. Die Atmosphäre dort war kraftvoll, friedlich und erstaunlich ungezwungen. Was mich besonders beeindruckt hat war die vollkommen selbstverständliche Integration des Spirituellen in den Alltag der Menschen. Gebete, Rituale und regelmäßiges innehalten sind dort normal.

Warum Meditation?

eine kleine Einführung in die Grundsätze daoistischer Alchemie

Ich möchte in diesem Artikel mit dem Missverständnis aufräumen, das bis heute der Praxis der Meditation anhaftet und zugleich deren praktische Anwendbarkeit insbesondere für Menschen in persönlichen Krisen hervorheben.

In der Vorstellung vieler Menschen bedeutet Meditation immer noch das selige Sitzen in Stille, umgeben und erfüllt von einen mystischen Frieden;